Ich bin die die ich bin
Ich bin die die ich bin

ICH BIN FREI

 

 

 

Liebe ist, wenn ich mich so liebe wie ich bin.

Es heist auch: Ich bin frei, weil ich ein Abbild meiners göttlichen VATER-MUTTER-GOTT bin.

 

Ich gehöre keinem und mir gehört auch keiner das ist die Freiheit im Wassermanzeitalter. Die Vorgeburtlichen Sonnen und Mondfinsternisse, haben die Aufgaben in meinem und auch in deinem Sein angelegt, die du in diesem Leben hier als Vertrag mit dem Universum abgeschlossen hast. Ich lebe diese. Möchtest du mehr wissen, über deinen Vertrag. melde dich einfach bei mir. Ich freue mich deine Tore zu öffnen, damit du endlich weisst, AHA, das wollte ich hier weitergeben. 

Ich segne Dich!

Aura, das Licht, welches uns umgibt.

Heute mit der modernen Thechnick ist s jedem möglich seine Aura bildlich darzustellen. Ich benutze die Apps auf meinem IPHON dazu.

Hier die Farben die ber unserern Zustannd beschreiben

 

Schwarz unten = Stress, Druck, Belastung, Konflikt, Probleme, Überforderung, schwarz-sehen, Trauer (je mehr Schwarz, desto stärker).

Weiß = Klarheit, Distanz, Leichtigkeit, Wissen, Erkenntnis, Erleuchtung, Klärung, Aufklärung, offen, Weite, alles ist möglich.

Enge Schwingungen = Dynamik, Erregung, Energie (bei sehr engen Schwingungen Hysterie, Aufregung).

Sanfte Schwingungen = Harmonie, Ausgeglichenheit, harmonisch, organisch, ausgeglichen, friedlich.

Keine Schwingung = Stetig, fundamental, gleichmäßig, dauerhaft (mit Schwarz deutet es auf dauerhafte, schwere Belastung).

Sanfte Farben = Sanftheit, Frieden, Ausgeglichenheit, fürsorglich, mütterlich, verständnisvoll, kompromissbereit.

Schmutzige trübe Farben = negative Erwartungen, negatives Karma, negative Emotionen wie Zorn, Wut, Ablehnung, Abwertung, Angst, Trauer.

Blasse Farben = je blasser die Farben, desto weniger leidenschaft  und Lebendigkeit, desto mehr Yin-Qualität (weibliche Sanftheit). Wenn die Farben sehr blass sind deutet das auf Antriebslosigkeit hin oder auch auf Langeweile.

Kräftige Farben = temperamentvoll, Lebenskraft, Vitalität, Yang, kraftvoll, lebendig, vorwärtsdrängend, Begeisterung, Wille.

Rot = Dynamik, Leidenschaft, Gier, Tatendrang, Draufgänger, Agression, Neuanfang, durchsetzen. Wut und Zorn wenn sehr dunkel.

Rosa, Pink = Liebe, Sympathie, Sanftmut, Heilung, Verzeihen, positiv, mütterlich, fürsorglich.

Grün = Ehrgeiz, Konzentration, Zielgerichtetheit, Wachstum, Strebsamkeit (wenn sehr dunkel, dann Streitlust oder Fanatismus).

Hellgrün = Frisch, Gesundheit, gesund, Vitalität, vital, naturverbunden, natürlich, offen, entspannt.

Gelb = Heiterkeit, Zuversicht, Optimismus, Freude, Lachen, Aufstieg, Erfolg Fortschritt, Weite, Wärme.

Blau = Gelassenheit, Nachdenklichkeit, Kontemplation, Ruhe, emotionale Distanz, Kühle. Grübeln, Pessimismus, Depression wenn sehr dunkel.

Hellblau = Heiterkeit, Leichtigkeit, Erleichterung, Frische, Intelligenz, Schnelligkeit, unverbindlich, spielerisch, heiter, wendig, agil.

Violett = tiefe innere Ruhe, Versenkung, Rückzug, Meditation, introvertiert, zurückgezogen. Depression, Pessimismus wenn sehr dunkel.

Orange = unternehmungslustig, abenteuerlustig, Kreativität, künstlerisch, lustig, Lachen, fruchtbar, "sonniges Gemüt", gute Laune.

Gekreuzte Linien = Hindernis, Hemmung, verklemmt, Barriere, Verstockung, Schranke, Konflikt (je klarer, desto stärker).

 

 

 

Maria Magdalena, spricht in der Ausdrucksweise meiner Kunst hier zu Euch. 
Ihre Botschaft:  
Liebes Kollektiv MARA, ihr besucht zur Zeit die Erde, habt jeder für Euch eure Ursprungseltern und somit jeder für sich seine Einzigartige Aufgabe. Ich spreche hier durch Doris MARA, zu den Künstlern unter Euch:
Die Erden-Mutter braucht jetzt die Hilfe und eure Heilkraft mehr und mehr. Da alles ein Ganzes ist besinnt euch, auf euch und somit gebt ihr die Energie Weiter an :
Alles-Was-Ist.
Entdeckt die Liebe wieder in euch,
lebt sie, gebt sie weiter.
 
Das ist euer Weg nach Hause.
Das ist der Weg zu euren Mitmenschen.
Das ist der Weg in euer persönliches Glück.
Das ist der Weg in eine neue Welt.
 
Dieser Weg verändert alles.
 
Er ist einfach.
 
Nur lieben und diese Liebe leben, mehr ist nicht zu tun.
Denn ohne Tun bleibt diese Liebe in euch nur ein Same,
der keimen, wachsen, blühen und fruchten möchte.
Lasst diesen Samen sich entwickeln.
LIEBET-EUCH-JETZT
Lasset diese Energie durch euren Geist als Kanal in eure Kunstwerke fliesen, damit die "Augen Aller" diese Liebe durch ihren Geist in sich empfangen.  
Eure euch Liebende Schwester!
An'Anasha


Ich heile den Planeten

OSAM-Seid gesegnet und Geheit
OSAM-Seid gesegnet und Geheit

OSAM

ich sende euch den Kristall der Heilung und diese Energie ist in Euch und allem lebendigen. Sprecht oder singt das Mantra der Heilung unf fühlt wie die Macht des grünen Heilstrahls in euer Sein dringt, um die Selbstheilung in euch zu bündeln.

Es ist das ELEXIER der Kosmischen Medizin.

Gott zu Gruße

MARA


Moderne Hexen haben versprochen nur das gute zu tun ,zu sagen und zu denken
Moderne Hexen haben versprochen nur das gute zu tun ,zu sagen und zu denken

Steine für die Mutter Erde

 

Moderne Hexen kennen die Bedürfnisse der Erden Mutter. so veranstalten sie an den Kraftplätzen Rituale in den Mondpfasen und trommeln um mit Ihr im gleichen Herzschlag zu schwingen.

 

Hexe ELKE und Erdheilerin MARA sind Heilkundler, sie Heilen mit Steinen , Händen, Bäumen und bedinen sich aus der Natur um z.B. kochen sie Löwenzahn Honig, machen aus Blüten Essensen und legen mit Steinen Medizinräder. Sie sind fröhlich wie es Kinder sind, das ist gut so, denn sie sind einfach FREI.